Lorenz Pojer Lorenz wurde 2004 in Kitzbühel geboren und besucht derzeit das Oberstufengymnasium Hegelgasse12 (Zweig Polyästhetik). Seine ersten Bühnenerfahrungen sammelte er bereits mit 4 Jahren.

Von 2014 bis 2016 verkörperte er die Knabenhauptrolle „Michael Banks“ bei MARY POPPINS im Ronacher. Im Sommer 2015 stand er abwechselnd im Stadttheater Mödling bei „Peter Pan“ und im Musiktheater Linz in seiner Traumrolle des Kleinen Rudolf, im Musical ELISABETH an der Seite von Mark Seibert auf der Bühne.

Weiters ist er seit dieser Zeit Mitglied des Kinderchores der Wiener Volksoper. Im Frühjahr 2016 durfte er bei „Sound of Music“ die Rolle des Kurt spielen. Seine weiteren Rollen in der Wiener Volksoper waren „Der Zauberer von Oz“, „Im weißen Rössl“, „Gypsy" und „Pinocchio". 
2018 war er u.a. in der Oper „Zar und Zimmermann" auf der Bühne der Volksoper zu sehen.

Im Stadttheater Baden spielte er 2016 in „Peter Pan“ die Rolle des „Michael“ unter der Regie von Gernot Kranner. In „Der Engel mit der Posaune“ von Ernst Lothar spielt er die Rolle des Blaas bis April 2018 in der Josefstadt.

Sein erstes Filmdebüt (2016) hatte er mit dem Kurzfilm „Unberührt“ als Karl unter der Regie von David Birner. Im Frühjahr 2019 ist er in einer Folge der Serie „SOKO Kitzbühel" zu sehen.

​In der teatro-Sommerproduktion 2019 „​Heidi - Mal deine Wünsch in den Himmel" wird er, an der Seite von Lili Beetz, als "Ziegenpeter" im Stadttheater Mödling auf der Bühne stehen.

Seine Ausbildung umfasst Gesang, Tanz, Schauspiel bei Jacqueline Braun, Lorna Dawson, René Rumpold und Reinwald Kranner.
Follow Us