Barbara Kier Barbara wurde 1985 in Baden geboren und steht seit dem Alter von 8 Jahren regelmäßig auf der Bühne. Ihre ersten Erfahrungen sammelte sie im Stadttheater Baden bei "Sound of Music" und in der Wiener Staatsoper bei "Turandot", "Bajazzo" und "Der Nussknacker". Sie war in Kinder- und Jugendjahren ebenfalls bei den "Gumpoldskirchner Spatzen" aktiv.

Von 2008 - 2012 absolvierte sie die Musical- und Operettenausbildung am Wiener Konservatorium, welche sie 2012 mit Diplom abschloss.
2010 - 2012 war Barbara im Ensemble des Wiener Burgtheaters und dort u.a. in "Hamlet" und "Peter Pan" zu sehen. Als Solisting ging sie 2012 mit dem "Coca-Cola Weihnachtstruck" auf Österreich-Tour. Zuletzt war sie 2019 und 2020 bei dem Musical "Luna" als "Nora" in der Theatercouch zu sehen.

Darüber hinaus ist Barbara, als Sopran, Teil der Acapella Gruppen "Wolke 4" sowie "alpine Carolers". Ihre künstlerischen Tätigkeiten umfassen auch diverse TV und Filmproduktionen u.a. die Kurzfilme "Eiswolke" (2006) oder "Das Begräbins des Harald Kramer" (2011) sowie Musikvideos, z.B. als Sängerin für den Song "Herz" (Charity Song der VBW). Weiters hat sie bei diversen CD- und Studioproduktionen als Sängerin und Sprecherin mitgewirkt.

Ihr Repertoire umfasst nicht nur Schauspiel und Gesang, sondern sie ist ebenso als Moderatorin sowie als Rednerin für freie Trauungen tätig (seit 2014). Seit Mai 2020 ist Barbara auch als Sychronsprecherin für eine Kinderserie (Staffel 1 fertig und zwei weitere folgen) des Streaming- und Produktionsunternehmens "Netflix" im Einsatz.
 
Follow Us