Denise Schrenzer Denise Schrenzer wurde 1990 geboren, lebt und arbeitet in Wien. Ersten Klavierunterricht erhielt sie mit sechs Jahren bei Ludovika Viehböck und Julia Ledvinka. Vom zehnten Lebensjahr weg bis zu ihrer Matura unterrichtete sie Wiesje Herold-Heesters in der HWH Klavierschule.

Mit sechzehn begann Denise Schrenzer ihre Stimmausbildung bei Mag. Eva Maria Kumpfmüller und Mag. Helmut Simmer an der Musikschule Perchtoldsdorf, wo sie auch seit 2009 in Jazz-Klavier von Mag. Wolfgang Schmidtmeyer unterrichtet wird.

Im Jahr 2009 trat sie ihr Diplomstudium am Prayner Konservatorium für Musik und dramatische Kunst Wien, in dem Fach Jazz-Gesang bei Matilda Leko an, welches sie vier Jahre später mit Auszeichnung abschloss. Daran anknüpfend nimmt die Sängerin seit Herbst 2013 an dem Masterstudiengang „Musikmanagement“ an der Donau Universität Krems teil.

Neben ihrer künstlerischen Ausbildung absolvierte Denise Schrenzer auch diverse Workshops und Seminare, darunter 2010 ein Musicalworkshop bei Carsten Lepper sowie ein Jazzseminar in Schönbach bei Agnes Heginger, Herbert Pirker, Franz Hautzinger und Clemens Wenger. Weiters erhielt sie 2013 Unterricht von dem prominenten Jazz Sänger Kurt Elling im Rahmen einer Masterclass in New York, Amerika.

Zudem wird Denise Schrenzer seit Beginn ihrer Ausbildung als Sängerin in verschiedenen Band-Formationen bei  diversen Festivitäten und Anlässen gebucht und ist auch an der Mitwirkung verschiedener Studioproduktionen beteiligt.

Als bisher größtes Studio-Projekt gilt ihre Tätigkeit als Leadsängerin und Associate Executive Producer der Album-Produktion „dreams of bursting bubbles“, welches auch ihr Debut Album darstellt.
 
Follow Us